Willkommen bei der Junioren Abteilung des SC Binningen

Es sind unglaubliche Zahlen, welche die Juniorenabteilung des SC Binningen im Frühjahr 2017 abliefert: Erstmals wurde das dreitägige Ostercamp für F-, E- und D-Junioren von sage und schreibe 100 eigenen Junioren besucht! Wer mittwochs zwischen 16.30 und 18.00 Uhr auf den Kunstrasen Spiegelfeld kommt, sieht, wie sich knapp 100 Kinder dem Fussball widmen. Dabei handelt es sich nicht um Junioren des SC Binningen sondern Kinder, welche die Trainingsgruppe "SCB Kids" besuchen. Diese Gruppe ersetzt seit rund vier Jahren die Warteliste und bietet damit den Kindern mindestens einmal wöchentlich die Gelegenheit, dem runden Ball nachzujagen.

In den offiziell gemeldeten Mannschaften sind es rund 200 Kinder, welche auf dem Kunstrasen beim Margarethen in den Kategorien der G- bis E-Junioren einen regelmässigen Trainingsbetrieb besuchen. Die A- bis D-Junioren spielen dann auf dem Spiegelfeld, auch dort weisen wir mit nochmals rund 180 Jugendlichen eine immens hohe Zahl an Nachwuchskickern auf! 

Durch den Kinder- und Juniorenfussball leistet der SC Binningen seit Jahren wertvolle Jugendarbeit. Sport und Soziales werden gefördert. Ein Stab von rund 50 Trainern kümmert sich um die vielen Teams und sorgt auch neben dem Meisterschaftsbetrieb mit den verschiedenen Turnieren und Lagern für viel Abwechslung und gemeinsame Erlebnisse.

Unter der Leitung von Andreas Siegrist und seiner Crew wird die Juniorenabteilung des SCB weiter über die Gemeindegrenzen hinaus als zuverlässiger und angenehmer Partner wahr genommen. Nichtsdestotrotz ist es für uns eines der wichtigsten Anliegen den jungen Fussballern eine umfassende Ausbildung zu geben. Koordination, Technik und Spass verbinden wir mit einer gesunden Vereinsidentifikation und der Teamgeist wird gelebt. Dabei versuchen wir immer wieder den Spagat zwischen Dorfverein, als welchen wir den SC Binningen verstehen, und einem ambitionierten Verein im Leistungssport, wobei wir eben durchaus unserer Rolle als Lieferant von Spielern für die Spitzensportvereine bewusst sind! Eine spannende Herausforderung, welcher wir uns immer wieder gerne stellen.

Chris Kaiser Durisch, KIFU-Verantwortlicher SC Binningen